Project NEXT LEVEL PLUS

Die Strategie in der Postdoc- und Habilphase ist entscheidend, um im Wissen-schaftsbetrieb erfolgreich zu sein und das Karriereziel der Professur zu erreichen.  


Das Project NEXT LEVEL+ ist, nachdem sich seit Herbst 2021 immer mehr Post-Docs und Habilitierende an mich gewandt haben, organisch aus dem Project NEXT LEVEL entstanden. 


Die Basisbausteine und Analyseebenen zur "Arbeitssystematik", der "Schreibpersönlich-keit" sowie der "Konzeptionierung" und auch das Work in Balance-Konzept sind essen-tiell in diesem Coaching. Es unterstützt maßgeblich dabei, den Wissenschaftsalltag verbunden mit all seinen Freiheiten und Herausforderungen gut zu meistern, sich wohl in seinem Job zu fühlen und Erfolge in allen Bereichen zu erzielen. 


Alle Inhalte dieses Coachingprogramms - und daher der Weg von NEXT LEVEL zu NEXT LEVEL+,  werden jedoch zugespitzt auf die spezielle Karrierephase, in der sich Post-Docs und Habilitierende befinden und vor diesem Hintergrund behandelt!


Und so beinhaltet das Coaching eine Erweiterung um die Themen:

  • Karriereplanung,
  • strategisches Vorgehen,
  • Positionierung in der Scientific Community,
  • Publikationsstrategie,
  • Netzwerkaufbau,
  • Wissenschaftskommunikation,
  • Vorbereitung der Bewerbungsphase auf Professuren (Update der Bewerbungsunterlagen, Vorbereitung von Bewerbungsvorträgen [Vorsingen] & Bewerbungsgespräche).


Was beinhaltet das Programm:

Das Next Level+ Coaching beginnt mit einer intensiven Status Quo Analyse- und Bedarfsklärung, um die Coachinginhalte individuell und vor allem zielgerichtet festlegen zu können. In der Vorbereitung auf diese erste Sitzung kommen die Klient*innen bereits mit der Reflexiven Praxis, die uns durch das gesamte Coaching hindurch begleiten wird, in Kontakt und üben diese ein.


In einemTagesworkshop (6 Stunden) schaffen wir die Basis. An diesem Tag bewegen wir uns durch die drei Analyseebenen „Arbeitssystematik“, „Schreibpersönlichkeit“ und „Konzeptionierung einer wissenschaftlichen Arbeit“. Durch diese fundierte Analyse lernen sich die Klient*innen extrem gut kennen und entwickeln daraus neues SELBST-BEWUSSTSEIN für ein zielorientiertes und erfolgreiches Selbstmanagement. 


Auf den Tagesworkshop folgen mehrere Stunden Prozessbegleitung (1x 60 Minuten für die Rekapitulation des Tagesworkshops und 4 x 30 Minuten Beratungssessions in individuellem Abstand, 1 x 60 und 1 x 30  Minuten Karrierestrategien & Positionierung, 1 x 60 Minuten Bewerbungsunterlagen-Check).


Ein weiterer Baustein bildet die Vermittlung einer eigens für meine Coachings ent-wickelten Systematik für die strukturierte Überarbeitung eigener geschriebener Texte (1 x 45 Minuten). Auch erhalten alle Klitent*innen ein schriftliches Textfeedback (ca. 10 Seiten). 


Die Abschlusssitzung (1 x 45 Minuten) rundet das Coaching ab und soll Möglichkeit bieten, den Gesamtprozess noch einmal zu reflektieren und gut vorbereitet die nächsten Schritte der wissenschaftlichen Karriere angehen zu können.


Folgende Materialien sind im Project NEXT LEVEL+ enthalten:

  • Project Work - Arbeiten in Balance: DEIN Arbeitsjournal
  • Journal für die Monatsreflexion & das Projektcontrolling
  • Persönliches Workbook mit Arbeitsmaterialien
  • SOS-Support per Telefon & WhatsApp


Gesamtdauer des Coachings: zwischen 4 bis 6 Monate.


Wenn Du Dich für das Coaching interessierst, dann melde Dich jederzeit gerne bei mir - wir vereinbaren einen Kennenlern- und Strategiecall und finden gemeinsam heraus, ob das Next Level+ Coaching das Richtige für Dich ist.


Ich freue mich auf Dich!

Ein großer Dank geht an die Firma CEDON, denn alle Klient*innen erhalten vor der ersten Sitzung ein Paket mit wunderschönen Arbeitsmaterialien!